PRP Treatment


Festere und kräftigere Haare durch Injektion von Eigenblut.
Haben Sie das Gefühl Sie bekommen Geheimratsecken? Verlieren Sie zu viele Haare beim Duschen oder Kämmen? Haben Sie das Gefühl Ihre Haare sind sehr dünn und brüchig? Hätten Sie gerne eine Behandlung, die Ihre bestehende Haare unterstützt und kräftigt, aber auch zu neuem Haarwuchs anregt? Dann ist die PRP Behandlung genau das Richtige für Sie.

Ablauf der Behandlung

Nach einer ausführlichen Desinfektion der Haut folgen zwei Behandlungsschritte.

Zuerst wird Ihnen mit eigenen dafür vorgesehenen Eprouvetten Blut abgenommen. Aus Ihrem Blut wird dann mittels Zentrifugation das Plasma extrahiert. Das so gewonnene und sterile PRP (platelet-rich-plasma, Plättchen-reiches-Plasma) wird dann mit einer kurzen und ganz dünnen Kanüle direkt an die Haarwurzeln der zu behandelnden Areale eingebracht.

Bei der PRP Behandlung werden die Wachstumsfaktoren des Eigenbluts genutzt, um die Haarwurzeln zu neuem Wachstum stimulieren. Dies funktioniert auf rein natürlichem Weg unter Nutzung der Kraft unseres Eigenblutes. Die dadurch angeregten Haarwurzeln werden gestärkt und die Haare sowohl dichter, als auch robuster gegen Haarausfall auslösende Ursachen.

Dieses Verfahren hilft allerdings nur, wenn die Haarwurzeln noch vorhanden sind. Wenn bereits seit vielen Jahren eine Glatze besteht, kann diese Therapie nicht mehr helfen.

Keyfacts

Technik

Zentrifugation des Eigenblutes, Injektion

Dauer

60 min


Kosten

€ 370

Ausfallszeit

keine

Schmerzen

3-5 (Skala von 1-10)

Ergebnis

ein Behandlungszyklus von 2-5 Sitzungen ist notwendig
Vereinbaren Sie einen Beratungstermin für eine Hautanalyse und Konzeptbesprechung sowie einen anschließenden Behandlungstermin.
Wann ist eine PRP Behandlung zu empfehlen?
Wir empfehlen diese Behandlung bei diffusem Haarausfall sowie bei dünnem und feinem Haar sowie wenn andere Methoden nicht ausreichend wirksam sind.
Darf man diese Behandlung auch im Sommer gemacht werden?
Diese Behandlung darf auch im Sommer gemacht werden.
In welchem Abstand kann man diese Behandlung machen?
Diese Behandlung kann einmal pro Monat durchgeführt werden. Sie sollte aber unbedingt drei- bis viermal wiederholt werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.