Hauterneuerung mit fraktionierter Radiofrequenz

Glatte und feste Haut durch Anwendung von fraktionierter Radiofrequenz

Leiden Sie unter der Erschlaffung der Haut oder haben Sie tiefe Falten, oberflächliche Fältchen, ungleichmäßige Hauttextur beziehungsweise Pigmentstörungen, Narben aufgrund von Akne oder Verletzungen, Dehnungsstreifen, vergrößerte Poren? Durch eine wiederholte Anwendung von fraktionierter Radiofrequenz können diese Symptome sehr effektiv und relativ schmerzlos deutlich gemindert werden.

Ablauf der Behandlung

Unser Gerät von Venus Concept, einem amerikanischen Pionier bei nicht-invasiver, fraktionierter Radiofrequenz, hilft wirksam das Erscheinungsbild ungleichmäßiger Hauttextur zu verbessern sowie viele andere Symptome von Hautschädigungen zu reduzieren, ohne Einfluss dabei das umgebende Gewebe zu schädigen. Der Applikator „schießt“ dabei durch Radiofrequenz kaum spürbar viele sehr kleine Löcher in die Haut, welche dann den natürlichen Wundheilungsprozess der Haut anregen und dadurch zu einer Erneuerung und Glättung der behandelten Areale führt. Diese Geräteplatform ist seit einigen Jahren in den USA erfolgreich im Einsatz und sehr beliebt, da die Behandlung mit fraktionierter Radiofrequenz ähnlich gute Ergebnisse erzeugt wie ein fraktionierter CO2 Laser – im Vergleich zu diesem aber wesentlich nebenwirkungsärmer, weniger Schmerzen und viel geringe Ausfallzeiten verursacht. Das Gerät hat den üblichen Zulassungsprozess für den amerikanischen Gesundheitsmarkt durchlaufen, welcher sehr strengen Vorschriften unterliegt. Ein gutes Ergebnis ist bereits nach der zweiten Behandlung sichtbar.

Keyfacts

Technik

Fraktionierte Radiofrequenz

Dauer

30-60 min

Kosten

ab 200 €

Ausfallszeit

je nach Anwendung, 1-3 Tage

Schmerzen

3-5 (Skala von 1-10)

Ergebnis

frühestens eine Woche nach den Behandlungen
Vereinbaren Sie einen Beratungstermin für eine Hautanalyse und Konzeptbesprechung sowie einen anschließenden Behandlungstermin.
Wann ist eine fraktionale Radiofrequenz Behandlung zu empfehlen?
Wir empfehlen diese Behandlung bei Narben, Fältchen und Falten, schlaffer Oberhaut, Melasma und Dehnungsstreifen.
Darf man diese Behandlung auch im Sommer durchführen?
Diese Behandlung macht die Haut sehr lichtempfindlich und sollte daher nicht im Sommer durchgeführt werden.
In welchem Abstand kann man diese Behandlung machen?
Die Behandlung kann einmal pro Monat durchgeführt werden. Diese Behandlung sollte idealerweise drei- bis viermal über einen Zeitraum von vier bis sechs Monaten durchgeführt werden, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.