Bodyforming mit EMSCULPT

Muskeln aufbauen & Fett verbrennen

EMSCULPT bietet einen völlig neuen Ansatz der Körperformung. Es ist das erste und einzige nicht-invasive Verfahren der Körperformung für Männer und Frauen, das sowohl Muskel aufbaut und gleichzeitig Fett verbrennt.

EMSCULPT ist auch die einzige Alternative zu einem chirurgischen Gesäßlifting und bietet ein nicht-invasives Gesäßlifting.

Ergebnisse

2 Geräte / 2 Standorte

Die Zielgruppe für das klassische EMSCULPT sind normalgewichtige Personen mit einem BMI bis 25, die einzelne Muskelpartien besser definieren wollen z.B. ein Six-Pack besser herausarbeiten, den Po stärken oder die Oberarme straffen wollen. Daher wird dieses Gerät auch gerne von Sportlern als zusätzliche Trainingseinheit zum normalen Trainingsplan verwendet und stellt eine günstigere Variante zum NEO dar, mit ebenfalls sehr guten Ergebnissen.

Die Zielgruppe für das EMSCULPT NEO liegt bei Personen mit einem BMI bis 35, bei denen durch die zusätzliche Radiofrequenz der Fettverbrennungseffekt im Vordergrund steht. Das NEO steht dadurch mit 30% durchschnittlicher Fettverbrennung in einer direkten Konkurrenz zur Kryolipolyse, welche durchschnittlich bei 22% liegt.

EMSCULPT CLASSIC

Zielgruppe nach Body Mass Index

bis BMI 25 (normalgewichtig)

Muskelmasse1

+16%

Fettreduktion1

-21%

Zufriedenheit der Patienten

96%

Technologie

HIFEM (High-Intensity-Focused-Electro-Magnetic Field)

Dauer

30 Minuten (6x)

Behandlungsdauer

6x in 3 Wochen

Ausfallszeit

Keine

Schmerzen

1 (Skala von 1-10)

Maximaler Muskelaufbau Effekt

nach 8 Wochen

Maximaler Fettabbau

nach 12 Wochen

Erhaltungstherapie

empfohlen 2x pro Jahr

Behandelbare Regionen

Bauch, Po, Arme, Waden

Kontraktionsprogramme

3

Standort

1060 Wien

EMSCULPT NEO (& CLASSIC)

Zielgruppe nach Body Mass Index

bis BMI 35

Muskelmasse1

+25%

Fettreduktion1

-30%

Zufriedenheit der Patienten

96%

Technologie

HIFEM + synchronisierte Radiofrequenz

Dauer

30 Minuten (6x)

Behandlungsdauer

6x in 6 Wochen

Ausfallszeit

Keine

Schmerzen

1 (Skala von 1-10)

Maximaler Muskelaufbau Effekt

nach 8 Wochen

Maximaler Fettabbau

nach 12 Wochen

Erhaltungstherapie

empfohlen 2x pro Jahr

Behandelbare Regionen

Bauch, Po, Arme, Oberschenkel, Waden

Kontraktionsprogramme

6

Standort

1180 Wien

(1) Preise für weitere Körperregionen und vergünstigte Kombinationen ersichtlich über den Button „Jetzt buchen“

Kosten

Die Kosten der einzelnen Pakete errechnen sich aus der Summe der behandelten Regionen, welche dann je nach Anzahl der Regionen entsprechend rabattiert werden z.B. die Arme sind zwei Regionen (Trizeps und Bizeps), welche in einer Sitzung jeweils 20 Minuten pro Region also insgesamt 40 Minuten sechsmal behandelt werden. Die beliebtesten Regionen sind Bauch und Po, bei denen wir fantastische Ergebnisse erzielen. Manche unserer Kunden kommen aber auch regelmäßig alle paar Wochen als Ersatz für das Fitness Center oder als zusätzliches Training für eine Physiotherapie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EMSCULPT© Technologie

EMSCULPT© erzeugt ein einzigartiges elektromagnetisches Feld, das die Haut durchdringt und auf Muskelgewebe und Bauchfett wirkt. Die Energie induziert fast 20.000 maximale Muskelkontraktionen pro Sitzung, etwas, das im Fitnessstudio nicht erreicht werden kann. All das geschieht, während Sie bequem auf einer Behandlungsliege liegen.

EMSCULPT© NEO zusätzlich noch mit Radiofrequenz

Das EMSCULPT NEO ist derzeit das einzige Gerät, welches das bewährte HIFEM Verfahren mit einer synchronisierten Radiofrequenz kombiniert und dadurch sowohl Fettverbrennung als auch Muskelaufbau noch weiter steigert. Somit bietet das NEO zwei Behandlungen in einer (2 in 1) und steht somit in direkter Konkurrenz zu anderen Fettreduktionsbehandlungen wie z.B. die Kryolipolyse, aber ohne deren Risiken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die wesentlichen Vorteile von EMSCULPT sind folgende:

  • EMSCULPT baut Muskel auf, stärkt sie und verbrennt Fett, ohne langwieriges zeitraubendes Training
  • Weltweit einziges nicht-invasives Verfahren, um das Gesäß effizient anzuheben, zu füllen und zu straffen („Brazilian Butt Lift“)
  • Bequemes, nicht-invasives Verfahren ohne Erholungszeiten, Anästhesie und Nadeln
  • Sechs 30-minütige Behandlungen über einen Zeitraum von drei Wochen beim CLASSIC bzw. 6 Wochen beim NEO. Auffrischungen danach können nach Belieben erfolgen. Wir empfehlen mindestens zwei weitere einzelne Sitzungen pro Jahr um das erreichte Ergebnis zu erhalten.
  • Durchschnittlich steigt die Muskelmaße um 16% beim CLASSIC bzw. um 25% beim NEO und der Fettgehalt reduziert sich um 19% beim CLASSIC und um 30% beim NEO an der behandelten Stelle
  • 96% der behandelten Patienten waren mit den Ergebnissen zufrieden

Keyfacts

Technik

High-Intensity-Focused-Electro-Magnetic Field (HIFEM)

Dauer

20-30 min, 6x innerhalb von drei Wochen

Kosten

ab € 1.000

Ausfallszeit

keine

Schmerzen

1 (Skala von 1-10)

Ergebnis

Muskelaufbau nach 8 Wochen, Fettabbau nach 12 Wochen

Vereinbaren Sie ein ausführlichen Beratungstermin für EMSCULPT und buchen Sie anschließend ein Behandlungspaket für sechs Behandlungen innerhalb der nächsten drei Wochen

Was ist der Unterschied zwischen dem EMSCULPT CLASSIC und dem EMSCULPT NEO Gerät?

Beide Geräte verwenden die HIFEM-Technologie (High Intensity Focused Electro Magnetic) Verfahren, bei der mittels eines elektromagnetischen Impulses der Muskel in bis zu 7cm Tiefe zu Kontraktionen stimuliert wird.

Das EMSCULPT NEO nutzt zusätzlich zur HIFEM-Technologie noch eine Radiofrequenz, mit der tieferliegende Hautschichten erwärmt werden, welches dann zu einem erhöhten Muskelaufbau und einem erhöhten Fettabbau führt.

Welchen Effekt erziele ich mit EMSCULPT CLASSIC bzw. EMSCULPT NEO?

Durchschnittlich steigt die Muskelmasse um 16% beim EMSCULPT bzw. um 25% beim EMSCULPT NEO durch zwei unterschiedliche Effekte an: (1) Bildung neuer Muskelfasern und (2) die bestehenden Muskelfasern werden dicker

Die Anzahl der Fettzellen reduziert sich durchschnittlich um 19% beim EMSCULPT bzw. um 30% beim EMSCULPT NEO. Die Fettzellen im behandelten Bereich sterben durch das intensive Training ab (insgesamt 20.000 Kontraktion über den Behandlungszyklus) und werden über den Stoffwechsel abtransportiert – die Fettzellen kommen auch nicht wieder zurück. Vorhandene Fettzellen können allerdings durch ungesunde Ernährung nach der Behandlung wieder größer werden.

Wie oft muss ich diese Behandlungen machen?

Die Erstbehandlung besteht aus sechs Einheiten mit jeweils 30 Minuten, die beim EMSCULPT innerhalb von drei Wochen absolviert werden sollten, um den optimalen Behandlungseffekt zu erzielen. Beim EMSCULPT NEO sollte der Abstand zwischen den sechs Einheiten jeweils eine Woche betragen.

Man kann aber natürlich auch mehr Einheiten absolvieren, um das Behandlungsergebnis zu steigern. Wir bieten dafür vergünstigte Refresher Paket an (ab 2 bis 12 Einheiten pro Jahr). Manche unserer Patienten nutzen das EMSCULPT auch als zusätzliche Trainingseinheit in Ihrem regulären Trainingsplan oder um einzelne Areale gezielt besser zu definieren.

Ab wann sieht man den Trainingseffekt?

Der maximale Trainingseffekt beim Muskel tritt 4 bis 8 Wochen nach der letzten Behandlung. Der maximale Effekt beim Fettabbau zeigt sich 8 bis 12 Wochen nach der letzten Behandlung.

Welche Kontraindikationen gibt es für die EMSCULPT Behandlung?

Klare Kontraindikationen sind Schwangerschaft, eine OP in den letzten 8 Wochen an der zu behandelnden Stelle, Metallteile im Körper im Bereich der behandelten Stelle (z.B. Kupferspirale, Piercings, etc.).

Welche Bereiche können mit EMSCULPT behandelt werden?

Der am häufigsten behandelte Bereich ist der Bauch – der ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern sehr beliebt ist. Der zweithäufigste Bereich ist das Gesäß, bei welchem durch die Stärkung des Gesäßmuskels sehr schöne Ergebnisse erzielt werden. Die Arme werden auch gerne gebucht – die Waden bisher eher selten. Viele unserer Kunden entscheiden sich aber gleich für ein Paket aus mehreren Bereichen (z.B. Bauch & Gesäß oder Bauch, Gesäß & Arme), da wir diese Kombinationen zu sehr attraktiven, reduzierten Preisen anbieten.

Nicht behandelbar ist derzeit übrigens der Brustmuskel, da sonst die Gefahr besteht auch das darunterliegende Herz zu trainieren.

Wer eignet sich für eine EMSCULPT Behandlung?

Bei Personen mit einem BMI bis 25 – also für normalgewichtige Personen – empfehlen wir üblicherweise das EMSCULPT, da die Behandlung günstiger ist als das EMSCULPT NEO und wir damit schon sehr gute Ergebnisse erzielen. Einfach gesagt, je dünner die Hautschicht über den Muskeln ist, umso besser sieht man das Behandlungsergebnis. Daher haben wir auch viele Sportler, die einzelne Muskelpartien besser definieren wollen (z.B. die Bauchmuskeln), da die Trainingsintensität eines EMSCULPT (20.000 Kontraktionen in vier 30-minütigen Sessions) im Fitness Center nicht erreichbar ist.

Personen mit BMI von 25 bis 35, empfehlen wir das EMSCULPT NEO, da durch die zusätzliche Radiofrequenz der Fettverbrennungseffekt im Vordergrund steht.

Was sollte man nach der Behandlung beachten?

Man sollte sich auch nach der Behandlung weiterhin gesund ernähren, idealerweise leichten Sport machen und viel Wasser trinken, damit die Fettzellen schnell abtransportiert werden können. Zusätzlich hat der Körper durch das gestiegene Muskeltraining einen erhöhten Eiweißbedarf. Wir geben daher immer nach der Behandlung einen Eiweißdrink oder Eiweißriegel mit, um den Muskelaufbau zu unterstützen.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Prinzipiell nein, vielleicht am Anfang etwas ungewohnt. Die Behandlung fühlt sich wie ein sehr intensives Training an. Am Anfang startet man mit reduzierter Leistung und fährt diese dann im Laufe der Behandlung sukzessive nach oben. Nach der Behandlung fühlt es sich wie ein intensives Training im Fitness Center an.